Frau C.Scharl & Dr.med.Beylich-Oswald

Praxis für Naturheilverfahren

Fachärztin/Facharzt für Allgemeinmedizin
Ursulinenstrasse 65, 66111 Saarbrücken
Tel.: 0681/34155
Praxis Scharl
 





66111 Saarbrücken
Ursulinenstrasse 65

Tel.: 0681/34155
Fax: 0681/9580949

Sprechstunden:
Mo: 7:30-13:00 Uhr
     15:00-18:00 Uhr
Di.: 7:30-13:00 Uhr
     15:00-18:00 Uhr
Mi:  7:30-13:00 Uhr
Do: 7:30-13:00 Uhr
     15:00-17:00 Uhr
Fr:  7:30-15:00 Uhr

Akutsprechstunde
ohne Termin:
tgl. 8:00-09:00 Uhr
od. 11:30-12:00 Uhr

Untersuchungen und Diagnostik


  • Gesundheitsuntersuchung, Check-Up (ab 35. Lbnsj., alle 2 Jahre)
  • Vorsorgeuntersuchungen: Beratung zur Früherkennung (Dickdarmspiegelung) und weitere Untersuchungen
  • Pulsoxymetrie (überprüft den Sauerstoffgehalt des Blutes, wichtig bei Lungenentzündungen, Asthma bronchiale etc.)
  • Lungenfunktionsprüfung (zeigt die Leistungsfähigkeit der Lunge, z.B bei Asthma bronchiale, Lungenemphysem etc.)
  • Langzeitblutdruckmessung (zur Überprüfung der Bluthochdruckmedikamente und Erstdiagnostik)
  • Impfstatus-Beratung und Impfungen
  • Allergieaustestung, Lebensmittelallergien vom Soforttyp
  • Glutenunverträglichkeiten (Zöliakie, einheimische Sprue)

Neben den konventionellen Therapien bieten wir auch individuelle Gesundheitsleistungen, die außerhalb des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen liegen:
  • Reisemedizinische Beratungen (länderspezifische Impfungen, "Stand-by"-Medikamente, Prophylaxe)
  • Sport- und Tauchtauglichkeitsuntersuchungen
  • SR-Analyse (Test auf Schlaganfall-Risiko)


Darüberhinaus umfassende weitere Untersuchung

Diese Untersuchungen liegen außerhalb des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen
(siehe auch Behandlungskonzept):

  • Vollblutanalyse (Gehalt der Zellen an vorhandenen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Co-Enzymen etc.)
  • Säure-Basen-Test nach Sander (seit Jahrzenten bewährter, objektiver Test einer Übersäuerung im Organismus)
  • Schwermetalle im Körper: Blei (alte Wasserrohre), Quecksilber (Zahnfüllungen), Cadmium (Raucher), Arsen (Pflanzenschutzmittel) etc.
  • Stuhlfloraanalyse (wie sieht die "gute" und "schlechte" Darmflora aus, ist das Darmmileu in Ordnung, unentdeckte Entzündungen, Allergie, "leaky-gut-Syndrom etc.)
  • Lebensmittelunverträglichkeiten: Lactose-, Fructose- Intoleranz, Histaminintoleranz, Lebensmittelallergien vom verzögerten Typ
  • und viele mehr, je nach Anamnese und je nach Relevanz der Grunderkrankung


Warum zusätzliche Untersuchungen?
  • Es gibt "Befindlichkeitsstörungen" und Erkrankungen, die nicht mit einem herkömmlichen Test oder Diagnostik erfasst werden können.
  • Manchmal bedarf es tiefergehende Untersuchungen, um zu entscheiden, wie eine weitere Therapie aussehen soll.
  • Manchmal dreht sich aber auch eine Erkrankung im Kreis oder stagniert und kann sich nicht mehr aus sich selber heraus zur Heilung bringen. Darunter fallen oft chronische Erkrankungen, die deshalb chronifiziert sind, weil der Organismus kein Ausweg mehr findet sich selbst, wie ein Kompass "wieder einzunorden".